VERKAUFSBEDINGUNGEN

1 ANWENDUNG

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für Verkaufs- und Dienstleistungsgeschäfte, die von der Gesellschaft TENUTA MICOLI SRL mit Sitz in Via XXIV Maggio, Guastameroli in Frisa (CH) abgeschlossen werden.

2 LEISTUNGEN

Jeder Kunde des Hotels bestätigt, dass er geschäftsfähig ist, d.h. dass er volljährig ist und nicht unter Vormundschaft oder Pflegschaft steht, und dass er in der Lage ist, den von ihm vertretenen Betrieb zu unter Vertrag zu nehmen, sofern dies der Fall ist.

3 FEHLENDES WIDERRUFSRECHT

Gemäß Artikel L.121-20-4 des Verbraucherschutzgesetzes gilt das Widerrufsrecht nicht für Hotelbuchungen, die von den Rechtsvorschriften über den Geschäftsverkehr außerhalb von Geschäftsräumen oder den Fernabsatz ausgenommen sind. Eine bestätigte Reservierung hat die Wirkung eines endgültig abgeschlossenen Vertrags.

4 PREIS

Die Preise sind in Euro angegeben. Wenn nicht anders gekennzeichnet, ist die Mehrwertsteuer immer enthalten. Die angegebenen Preise enthalten nur die in der Buchung ausdrücklich genannten Leistungen. Zusätzliche Leistungen, die das Hotel während des Aufenthalts oder bei der Verwaltung erbringt, werden zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung zu dem in der Buchung angegebenen Preis hinzugerechnet. Die auf der Website angegebenen Preise können ohne Vorankündigung geändert werden, und nur der in der Buchungsbestätigung angegebene Preis ist vertraglich bindend.

5 ÄNDERUNG EINER BUCHUNG

Jede Änderung, teilweise oder vollständige Stornierung muss vom Kunden schriftlich an Tenuta Micoli srl mitgeteilt werden. Im Falle einer Beanstandung behält sich das Unternehmen Tenuta Micoli srl das Recht vor, den Antrag zu stornieren und die spezifischen Vertragsstrafen anzuwenden.

6 ZAHLUNGSMODALITÄTEN

Die Bezahlung aller Leistungen erfolgt während des Aufenthaltes und/oder am Ende der Verwaltung direkt in der Einrichtung.
Nach der Genehmigung sind drei Zahlungsarten möglich
per Scheck, ausgestellt auf Tenuta Micoli srl, der direkt an die Einrichtung geschickt wird;
per Debit- oder Kreditkarte;
per Banküberweisung.

7 HÖHERE GEWALT

Höhere Gewalt ist ein Grund für die Befreiung von der Haftung für die Nichterbringung von Dienstleistungen im Sinne von Artikel 1256 des Bürgerlichen Gesetzbuchs, der sich als unvermeidbar erweist und entweder den Kunden oder das Hotel daran hindert, seine vertraglichen Verpflichtungen ganz oder teilweise zu erfüllen. Dazu gehören beispielsweise, aber nicht ausschließlich: Streik, Aufstände, Tumulte, Verbote seitens staatlicher oder öffentlicher Behörden.
Es wird ausdrücklich vereinbart, dass höhere Gewalt für die Parteien die Erfüllung ihrer gegenseitigen Verpflichtungen aussetzt und dass jede Partei die daraus entstehenden Kosten trägt. In diesem Fall tragen die Kunden nur die zusätzlichen Kosten, die entstehen, um die Fortsetzung der Reise nach dem Eintreten eines Falles von höherer Gewalt zu ermöglichen.

8 ÜBERNACHTUNG IN EINEM ANDEREN HOTEL

Im Falle einer vollständigen oder teilweisen Nichtverfügbarkeit, die außerhalb der Kontrolle der Tenuta liegt, und mit Ausnahme von Fällen höherer Gewalt, behält sich die Tenuta Micoli srl das Recht vor, die Teilnehmer in einem nahen gelegenen Hotel gleicher oder höherer Kategorie unterzubringen. Die Transferkosten gehen zu Lasten der Tenuta.

 

9 ANWENDBARES RECHT

Jede Beschwerde muss innerhalb von 15 Tagen nach dem Aufenthalt beim Hotel eingereicht werden, damit sie berücksichtigt werden kann. Wenn der Kunde sich an das Hotel gewandt hat und innerhalb von 30 Tagen keine zufriedenstellende Antwort erhält, kann er sich an den Tourismus- und Reise-Ombudsmann wenden, dessen Kontaktdaten und Verfahren unter folgender Adresse zu finden sind: www.mtv.travel.

Alle Streitfälle, Forderungen oder Verfahren im Zusammenhang mit den Reservierungsbedingungen für einen Aufenthalt, ein Hotelzimmer, eine Mahlzeit oder eine Zimmervermietung unterliegen dem italienischen Recht und der Rechtsprechung des Gerichts von Lanciano.